Entrecôte-Sandwich mit Avocadopesto (Sous Vide)

Da mir das Sous Vide im Thermomix letztens so gut gefallen hatte musste es heute gleich nochmal sein. Also gab es ein Entrecôte-Sandwich mit AvocadoPesto.

Diesmal ging ein 900 Gramm Stück Entrecôte mit etwas Butter und Tymian im Beutel baden. Ich habe es für 2 Std. 55 Grad und Stufe 2 im Gärkörbchen liegen gehabt.

Sous Vide im Thermomix

Nach dieser Zeit hatte es eine Kerntemperatur von ca. 53 Grad.

So ging es ab auf die Gussroste der kleinen und voll hochgeheizten Kammer des Imperials. Hier wurde es nur kurz von beiden Seiten mit einem Branding versehen.

Entrecôte wird nur kurz auf dem Grill mit Röstaromen versehen

Anschließend wurde es zum ruhen beiseite gelegt. Die Brenner wurden ausgemacht und auf der kleinen Schwedenschale kamen ein paar Tomaten in die Restwärme der Kammer.

In dieser Zeit wurde die AvocadoPesto hergestellt. Dafür mussten 2 Knobizehen kleingeschnitten, bzw. bei mir im Thermi kleingehackt werden. Anschließend wurden 60 Gramm Parmesan zerkleinert. 2 Avocados wurden entkernt und aus der Schale geholt. Eine Halbe habe ich gewürfelt und mit 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und ein paar Kräutern verrührt. Den Rest der Avocados habe ich im Thermi püriert, mit dem Parmesan, dem Knobi und ca. 50 ml. Olivöl verrührt. Am Ende wurde alles noch mit etwas Salz abgeschmeckt.

Nebenbei wurde das Baguette noch angeröstet.

Das Entrecôte wurde in Tranchen geschnitten, das Baguette mit der texas style von LeJo’s feine Küche bestrichen, Wiesensalat wurde aufgegeben und auf diesem das Entrecôte gebettet. Auf dieses kam nun noch etwas Fleur de Sel und Mr.Nicepepper von Spicebar. Als Topping nun noch die AvocadoPesto.

Ich glaube alles weitere kann entfallen

Das fertige Entrecôte-Sandwich mit AvocadoPesto

Guten Hunger

Total Views: 1741 ,