Pulled Weißwein Kassler

Pulled Weißwein Kassler

Pulled Weißwein Kassler

Pulled Kassler ist ja nichts Neues. Daher war es mal langsam nötig etwas Anderes zu probieren. Das Pulled Weißwein Kassler kam mir quasi wie gelegen.

Die Möglichkeit etwas in Flüssigkeiten zu garen ist auch nicht neu. Aber immer wieder interessant. Wenn man dies bei geringen Temperaturen und im geschlossenen Behältnissen tut, wird die Sache einfach klasse. Ich nutze dazu gern den Slow Cooker. Aber dies kann man eben auch auf dem Grill oder im Smoker gut nachempfinden. Wichtig eben, geschlossen und geringe Temperatur.

Zutaten für mein Pulled Weißwein Kassler:

  • 1 Kassler Nacken mit ca. 2,5 kg
  • Gewürzmischung
  • Kleine Tomaten
  • 250 ml Weißwein
  • 20 ml weißer Balsamico
  • Speisestärke
  • Salz und Pfeffer

Und so habe ich es gemacht:

Im ersten Schritt habe ich das Kassler von allen Seiten mit einem Rub eingerieben. Für dieses Rezept habe ich „Rum Jerky“ von der Crazy Cooking Queen genutzt. Welches Ihr nutzt steht Euch wie immer frei.

So gewürzt wurde das Stück Kassler in eine Schale gegeben. Entweder Ihr nutzt Auflaufformen, GN-Behälter, Schüsseln, einen Dutch Oven oder eben einen Slow Cooker Einsatz. Wichtig ist nur, es muss bis 100 Grad hitzebeständig sein und alles muss sich abdecken lassen.

Zu dem Fleisch gebt Ihr den Weißwein und gute 2-3 Hände kleine Tomaten. Diese habe ich vorher mit einem Messer angeritzt. So können sie schön langsam auslaufen und ihren Geschmack abgeben.

Pulled Weißwein Kassler

Das Ganze wird mit einem Deckel oder einer Folie verschlossen.

Zum Garen benötigen wir knapp unter 100 Grad. Beim Slow Cooker ist dies die Einstellung High. Beim Grill oder Smoker regeln wir diese Temperatur für die Benutzung in einem Indirekten Bereich ein und im Dutch Oven arbeiten wir mit nur wenig Kohlen unter dem Dopf. Unser Pulled Weißwein Kassler soll nämlich nur ganz leicht blubbern und nicht kochen. Sinn ist, dass das Kassler langsam in der Flüssigkeit übergart und wir eben unsere Flüssigkeit nicht verkochen. Dadurch bleibt uns auch mehr Weißweingeschmack erhalten.

Das Ganze verbleibt nun 10 Stunden bei knapp unter 100 Grad in eurem Zubereitungsgerät.

Nach dieser Zeit entnehmt Ihr euer Weißwein Kassler aus dem Behältniss. Aber Vorsicht, es zerfällt schon bei der Entnahme. Ihr legt es abgedeckt zum Ruhen beiseite und widmet Euch jetzt noch der Flüssigkeit.

Diese wird als erstes mit einem Pürierstab püriert. Danach bindet Ihr die Sauce mit Etwas Speisestärke ab und schmeckt bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer ab, kocht es kurz auf und fertig ist die Sauce.

Das Weißwein Kassler wird nun gepullt, in eure Sauce gegeben und einmal untergerührt.

Fertig ist Euer Pulled Weißwein Kassler.

Yummy zum servieren:

Servieren könnt Ihr es bestens mit Cole Slaw und ein wenig Senf im Burger Bun.

Ich kann Euch nur sagen, dass das ein absolutes Highlight ist. Ihr habt hierbei ein wahnsinniges Geschmacksfeuerwerk. Es geht hoch und runter. Hierbei steigt Euch der Weißweingeruch in die Nase und vermischt sich mit dem Cole Slaw und dem Senf. Echt Hammer und eine absolute Empfehlung.

Guten Hunger.

Total Views: 1011 ,