Hot Dog Schnitzel

Hot Dog Schnitzel

Hot Dog Schnitzel

Das Hot Dog Schnitzel war mal wieder ein Gedankenstreich. Der Name entstand sofort nach den ersten Bissen. Die Zutaten lassen es aber auch schon vermuten. Schwein, Senf und Gurke. Alles schön paniert mit Panko und das knusprige Highlight nimmt seinen Lauf.

Zutaten für Hot Dog Schnitzel:

  • Schnitzel
  • Senf
  • Saure Gurkenscheiben
  • Mehl
  • Eier
  • Panko
  • Salz / Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Sauce Original

Und so habe ich es gemacht:

Das Schnitzel habe ich als erstes abgetupft und anschließend plattgeklopft.

So habe ich das Schnitzel auf einer Seite mit etwas Senf bestrichen und sauren Gurkenscheiben belegt.

Das panieren gestaltet sich jetzt nicht ganz so einfach, aber geht trotzdem gut.

Ich habe dazu etwas Mehl auf einen Teller gestreut und die belegten Schnitzel dann darauf. Die Oberseiten mit den Gurken habe ich nun leicht mit Mehl bestreut.

So habe ich dann die Scheiben in eine flache Schale mit verquirltem Ei gelegt. Das Ei wurde vorher mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Die Oberseiten der Schnitzel wurden von mir unter Zuhilfenahme von einem Pinsel mit dem Ei bestrichen.

Auch das Panko habe ich erst auf einen Teller gegeben, die mit Ei überzogenen Schnitzel darauf gelegt und mit weiterem Panko bestreut und diesen leicht angedrückt.

Hot Dog Schnitzel

Die panierten Hot Dog Schnitzel wurden nun vorsichtig in Butterschmalz ausgebacken. Dazu habe ich mit der Gurkenseite angefangen. Das Wenden ging problemlos und die Panade blieb haften und unversehrt.

Dazu Pommes, die Originale von Fiensmecker und alles ist super. Der Geschmack erinnert sofort an einen Hot Dog. Dafür sorgen allein schon die Gurken.

Hot Dog Schnitzel

Guten Hunger

Total Views: 152 ,